Fotos von der JHV 2015

alle Fotos von Arnold Perfler

95. JHV „Frohsinn“ Koblach

Männerchor “Frohsinn Koblach“ 2015 hochaktiv.

39 Proben und 12 Ausrückungen sind die Bilanz der 95. JHV. Höhepunkte bildeten die Uraufführung der im ORF ausgestrahlten „Koblacher Messe“ von Thurnher sowie das Herbstkonzert „Auf, auf zum fröhlichen Jagen“.

Vorstand mit Chorleiterin Gabi Riener
Vorstand mit Chorleiterin Gabi Riener

Chronist Reinhard König hielt humorvoll pointiert Rückschau, der von ihm kreierte Sänger-Rap begeisterte ob seiner Originalität.

Mit dem Silbernen Sängerabzeichen wurden für 25-jährige Sängertätigkeit Johann Perstling und Karl Tschohl geehrt. 11 Sänger erhielten für lückenlosen Probenbesuch das Sängerglas.

Angelika Kopf-Lebar übergab ihr Chorleiter-Amt an Gabi Riener aus Altenstadt.

In der rund 10-jährigen Tätigkeit von Angelika Kopf-Lebar als Chorleiterin wurden respektable 90 neue Lieder einstudiert, außerdem die Messe von Swyder, die Kirchberger Singmesse wie die „Koblacher Messe“ von Thurnher. Angelika resümierend: „Aus den geplanten 2-3 Jahren sind es nun 10 geworden. Ich habe gerne mit Euch gearbeitet und fühlte mich dabei sehr wohl.“

Obmann Wilfried Winkel skizzierte in seiner Laudatio den Einstieg von Angelika ins Chorleiter-Amt, ihr Wachsen gemeinsam mit dem Chor wie die enorme Fülle an Erarbeitetem. Er zollte Angelika großes Lob für ihre sympathische und geschickte Art und dankte ihr bewegt.

Gabi Riener ist seit 32 Jahren Organistin. Ihre Chorleiter-Ausbildung absolvierte sie am Landeskonservatorium Feldkirch. Obmann Wilfried Winkel und Männerchörler hießen sie herzlich willkommen.

Vizebgm. Rainer Egle überbrachte Glückwünsche und Dank der Gemeinde.   (Arnold Perfler)