Familienwandertag 2017

Familien-Wandertag des Männerchors „Frohsinn“ Koblach

Am Sonntagmorgen, 1. Oktober 2017, traf sich ein Großteil der Sänger samt Frauen bzw. Angehörigen in Koblach zur Fahrt nach Gaschurn. Dort angekommen ging es zum Einsingen in die Pfarrkirche, um die Sonntagsmesse zum Patrozinium zu Ehren des Kirchenpatrons, dem heiligen Erzengel Michael, möglichst perfekt zu gestalten. Der Männerchor hat damit auch dem aus Koblach stammenden und inzwischen teilpensionierten Pfarrherrn Joe Egle, der über 20 Jahre Pfarrer von Gaschurn war, seine Ehrerweisung geboten. 
Im Anschluss an die Messe spielten auf dem Vorplatz der Kirche die Bürgermusik Gaschurn-Partenen und eine befreundete Blasmusik aus Utzwil (Schweiz) einige Ständchen. Danach ging es zur Versettlabahn, weil auf der Bergstation, in der NOVA-STUBA, das Mittagessen für die hungrigen Sänger samt Anhang serviert wurde. Wilfried Winkel hatte seine Ziehharmonika mitgenommen, um mit schönen Melodien den Aufenthalt in den heimeligen Montafoner-Stuben freudvoll zu gestalten. 
Für die geplanten Wanderungen hatte Petrus kein passendes Wetter (Nebel und Kälte) parat, sodass nur einige Unentwegte sich auf den Weg machte, alle anderen jedoch mit der Bahn die mehr oder weniger verfrühte Heimreise antraten. 
Den Organisatoren dieses „Wandertages“ sei an dieser Stelle ein großes Danke auszusprechen. (Erich Obernosterer)